Bild

News

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

Herzlich Willkommen auf der News-Seite der NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT-Gruppe. Hier informieren wir Sie über alle Neuigkieten rund um die Holding und Ihre Tochterunternehmen. Angefangen von Beteiligungen auf Messen und Veranstaltungen über technologischen Neuigkeiten und Highlights bis hin zu Erfolgssgeschichten von Kunden. Viel Spaß beim Entdecken.

Reprofilierung: Unterflurbearbeitung von Radsätzen durch die NSH-Tochter HEGENSCHEIDT-MFD

Wir waren zu Gast bei den Karlsruher Verkehrsbetrieben. Als Kunde unserer Tochter HEGENSCHEIDT-MFD verwenden Sie die Unterflurmaschine U200-400 für die Radsatzbearbeitung.

Die moderne Unterflurradsatzdrehmaschine erfüllt nicht nur alle derzeit bekannten Arbeits- und Genauig-keitsanforderungen, sondern ist in ihrer Gesamtauslegung auch auf zukünftige Entwicklungen ausgerichtet.

Die U2000-400 ist eine universell verwendbare, dynamisch steife und besonders bediener- und servicefreundliche Radsatzdrehmaschine. Sie repräsentiert den derzeit höchsten Stand in der Radsatz-Bearbeitungstechnologie. Die Maschine garantiert durch hohen Nutzungsgrad, Präzision, lange Lebensdauer und geringe Instandhaltungskosten eine optimale Wirtschaftlichkeit.

Mit CNC-gesteuerten HEGENSCHEIDT-MFD Unterflurradsatzdrehmaschinen werden sowohl Radsätze von Hochgeschwindigkeitszügen der Eisenbahnen als auch Radsätze von Nahverkehrszügen im ein- und ausge­bauten Zustand mit höchster Genauigkeit reprofiliert.

Die Bedienung der Maschine erfolgt über eine zentrale Bedientafel, so dass der Bediener steten Zugriff auf alle Maschinenfunktionen in optimaler Arbeits­posi­tion hat. Der Bediener ist während der Bearbeitung sicher gegen Späneflug geschützt. Die Bearbeitungsautomatik entlastet ihn weitgehend und ermöglicht somit eine einfache Bedienung der Maschine.

Zur simultanen Bearbeitung von Radsätzen in Drehgestellen mit mechanisch nicht gekuppelten Achsen ist auch eine Tandemversion U2000-400D erhältlich. Die neue patentierte Doppeltandem U2000-400Q ermöglich die simultane Bearbeitung von zwei Drehgestellen.